Musiktherapie

Musik hilft uns Gefühle und Emotionen auszudrücken, wenn Worte nicht greifbar sind. Die Musiktherapie setzt Musik als Kommunikations- und Ausdrucksmittel zwischen Therapeut und Klient ein und hilft so Menschen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz dabei ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen.

Demenz
DEMENZ

Singen, wenn die Sprache geht - Musiktherapie ist eine besondere Möglichkeit, Menschen mit Demenz Türen zu öffnen, Erinnerungen zu wecken, Brücke zur Kommunikation zu sein.

Wachkoma
WACHKOMA

Jedes Jahr fallen in Deutschland etwa 3.000 bis 5.000 Menschen in ein Wachkoma. Musiktherapie hilft Schwerstbetroffenen, als Sprache ohne Worte, sich mitzuteilen und auszudrücken.

Leistungsspektrum
LEISTUNGEN

Die Musiktherapie hat viele Einsatzmöglichkeiten und kann unter anderem präventiv oder palliativ angewandt werden. Mein Angebot umfasst sowohl Gruppen- als auch Einzeltherapien.



Musik verbindet!

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Musiktherapie und meine Musikprojekte!

Musiktherapie

MUsiktherapie

Für Menschen, die in ihrer Kommunikation eingeschränkt sind, der ideale Weg, um wieder mit Mitmenschen in Kontakt zu kommen. Die Musik wird in der Musiktherapie als nonverbales Medium eingesetzt, um diesen Menschen die Möglichkeit zu geben, sich mitzuteilen.

Musikprojekte

Musikprojekte

Neben meiner Tätigkeit als Musiktherapeutin trete ich ebenfalls als Sängerin auf. Sie können mich sowohl Solo buchen für beispielsweise Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen, Weihnachtsfeiern und Karnevalssitzungen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, mich mit Band zu engagieren.



Eva Lebertz

EVA LEBERTZ

Hallo, ich bin Eva Lebertz – Musiktherapeutin, Fachtherapeutin Wachkoma und Fachkraft für Palliative Care. Ich helfe Menschen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen.